LA BIOSTHÉTIQUE ONLINESHOP

RALF WÜSTEFELD

An dieser Stelle möchte sich der Meister vorstellen:

Geboren am 3.Mai 1970 in Wanne-Eickel
Hobbies: Sport, Tennis, Motorradfahren, Airbrush... und "Haardesigner"

Hallo,
meine Ausbildung zum Friseur habe ich 1989 begonnen. Trotz der Aussage meines Großvaters "Junge, lern erstmal was Anderes, Friseur kannst Du immer noch werden!", war die Berufswahl sehr schnell klar; da ich schon immer in meiner Freizeit sehr gerne etwas künstlerisches tat, wie zeichnen und airbrushen.

Als ich geboren wurde, sagte auch schon die Hebamme zu meinen Eltern: "Da kommt jemand mit Kamm und Schere zur Welt"!

Die Meisterprüfung machte ich 1995 und stieg kurze Zeit später in den elterlichen Geschäftsbetrieb ein. Zu dieser Zeit hatten mein Vater und ich noch eine GbR. Seit dem Tod meines Vaters führe ich den Salon mit meinem Team weiter.

Seit 1999 arbeite ich im Vorstand der Mülheimer Friseurinnung.

Im Juli 2009 wurde ich zum Obermeister der Friseurinnung Mülheim gewählt und das Vertrauen meiner Kollegen ehrt mich...

Ich bin in der glücklichen Lage sagen zu können "Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht". Meine Favoriten im Salon sind Colorationen, das "Hochstecken" und anspruchsvolle, extravagante Kurzhaarfrisuren, welches ich durch die Pivot-Point-Technik schätzen gelernt habe.

Warum "Hochstecken" und "Kurzhaarfrisuren"? Wie passt das zusammen? Mein Lehrherr (seiner Zeit in der Friseurschule "Harder") betonte immer die absolut akkurate Arbeitsweise bei Kurzhaarfrisuren. Fehler werden im Kurzhaarschnitt nicht verziehen! Beim Hochstecken ist es genauso. Wenn Sie mögen, schauen Sie sich meine Arbeiten an, kommen Sie bei uns vorbei!

Ralf Wüstefeld